Wie erkenne ich Green-Washing bei nachhaltigen Finanzen?

  • Posted by Erik Sabas
  • On 20. Oktober 2020
  • 0 Comments
  • finanzen, finanzieren, finanzprodukt, finanzprodukte, investieren, investment, nachhaltig, nachhaltigkeit, öko, rendite

Es ist besonders wichtig, dass Ihr bei Finanzprodukten genau hinschaut. Denn nicht überall wo grün drauf steht, ist auch grün drin.

Granate mit Geld


Auf folgende Punkte sollte geachtet werden:

• Welche konkreten Ausschlusskriterien werden definiert?
Sind bestimmte Branchen wie  zum Beispiel Atomkraft, Rüstung oder fossile Energiegewinnung oder Geschäftspraktiken wie zum Beispiel Kinderarbeit, Arbeitsrechtsverletzungen oder Land Grabbing von der Investition ausgeschlossen. In solche Unternehmen wird nicht investiert


• Welche konkreten Positivkriterien werden definiert?
Der Mensch ist häufig auf das Negative fokussiert. Aber genauso wichtig: welchen positiven Einfluss haben Unternehmen/ Projekte in die investiert wird nicht nur auf die Rendite des Finanzproduktes sondern beispielsweise auch auf Umwelt und Gesellschaft. Es kann zum Beispiel einen Schwerpunkt auf ein Thema wie Erneuerbare Energie geben oder ein breite Streuung über verschiedene Nachhaltigkeitsthemen.
 
• Wie wird die Einhaltung der Kriterien sichergestellt?
Wie transparent ist der Nachhaltigkeitsansatz umgesetzt? Gibt es einen Nachhaltigkeitsbeitrag/ -ausschuss oder eine externe Überprüfung der Investitionskriterien. Häufig gibt es hier auch Fallstricke zum Beispiel in Form von Umsatztoleranzen im Zusammenhang mit einem Kriterium. Wenn ein Finanzprodukt bspw. eine Toleranz von 10 % im Bereich Rüstung aufweist, ist die Branche zwar ausgeschlossen aber ein Unternehmen in welches investiert wird darf trotzdem 10 % seines Umsatzes hiermit erwirtschaften.
 
Generell gilt: der Dschungel an nachhaltigen und vermeintlich nachhaltigen Finanzprodukten ist dich. Informiert euch wo es geht zu Details eines nachhaltigen Angebotes und zögert nicht im Zweifelsfall auf uns zuzukommen.

0 Comments

Leave Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.